Vorblick März 2014

Ausblick für die zwei verbleibenden Märzwochen

Bereits am 9. März begann für Bertasee Duisburg e.V. die Saison im Jahr 2014 mit einem erfolgreichen Bezirkswaldlauf der Schülerinnen und Schüler. Ferdinand Dittmar und Marina Bärg waren mit vorderen Plätzen dabei besonders erfolgreich (siehe letzter Beitrag weiter unten). 

Doch auch für die höheren Altersklassen beginnt das Jahr und somit wieder die Zeit der Distanzen und Sprints auf der Regattabahn. Philipp Gierkowski, mit welchem in den kommenden Wochen noch ein ausführliches Interview für die kommende Saison veröffentlicht werden soll, wird Ende März gemeinsam mit Julian Klahold ins Traininslager ins Sauerland fahren und sich dort spezifisch auf die kommende Saison vorbereiten. 

Selbstverständlich werden wir darüber berichten. 

Bis dahin eine sportliche Zeit. 

 

Euer Bertasee-Web-Team

Bezirkswaldlauf 2014

Bezirkswaldlauf an der Regattabahn
Am 09. März 2014

Es ist wieder soweit: Der Winter ist überstanden, die Kälte verliert sich, ja sogar der Frühling wurde bereits eingeläutet. Für Bertasee Duisburg e.V. und die Welt des Kanurennsports heißt das wie jedes Jahr: Die Saison beginnt.

Dieses Jahr mit dem Bezirkswaldlauf im Bezirk 7 der Stadt Duisburg. An der Regattabahn vorbei ging es am vergangenen Sonntag den 09. März 2014 für die Kinder der kleinsten Altersklasse bis Schüler A, sowie Jugend und Junioren und natürlich Leistungs- und Altersklassen.
Für Bertasee Duisburg e.V. waren dieses Jahr Marina Bärg, Ferdinand Dittmer, Tim Heckner, Alexander Bärg und Sophie Flarkowski an den Start gegangen und konnten prompt einige Erfolge verbuchen.

Im 1000m Rennen der männlichen Schüler B gelang es unserem Nachwuchs-Talent Ferdinand Dittmer mit einem Sieg wieder eindrucksvoll in die Saison zu starten, nachdem er bereits im vergangenen Jahr zahlreiche Erfolge für unseren Verein heimfahren konnte. Es steht außer Frage, dass wir in 2014 noch einige gute Nachrichten von ihm hören werden. Im selben Rennen sicherte sich Neuzugang Tim Heckner einen bemerkenswerten 7. Platz.

In derselben Altersklasse konnte sich auch Marina Bärg einen vorderen Rang sichern. Sie lief ebenfalls über die 1000m Distanz auf den zweiten Platz und legte somit den Grundstein für eine erfolgreiche Saison.

Doch auch in den jüngeren Altersklassen ging es schnell voran. Die neunjährige und gerade erst zu Bertasee dazugestoßene Sophie Flarkowski konnte sich über die 1000m Distanz den 4. Platz sichern und erweiterte damit die Erfolgspalette der Duisburger Nachwuchssportler. Über die 3000m Distanz der männlichen Jugend belegte Alexander Bärg den 5. Platz.

Mit diesem Auftakt und Erfolgen zu Beginn des noch jungen Jahres konnte sich Bertasee Duisburg e.V. einen doch recht ordentlichen, sehenswerten Start in die neue Saison sichern.