2020_Deutsche Meisterschaft 2020 – mal anders

Keiner ahnte am Anfang des Jahres, was dort auf uns zukommen würde. Voller Einsatz trainierten wir mit dem Ziel, auf Regatten ganz weit vorne dabei zu sein.

Leider hat Corona dazu geführt, dass nahezu alle Regatten abgesagt wurden und auch die Durchführung der Deutschen Meisterschaft war ungewiss. Trotz dieser Ungewissheit und dem zwischenzeitlichen Trainingsverbot an unserer Hausstrecke hielt unsere Sportler nicht davon ab zu trainieren. Hierfür haben wir neue Möglichkeiten ausgelotet, um uns weiterhin möglichst effizient vorzubereiten.

Vor einigen Wochen erhielten wir dann die Nachricht, dass die Deutsche Meisterschaft gesplittet satt finden wird.

Dies sorgte nochmal für einen Motivationsschub bei den Sportlern. Vom Verband wurden noch vor kurzem Trainingslager organisiert, um die Vorbereitung final abzuschließen.

Jetzt dauert es keine Woche mehr, bis wir am 7 August den ersten Start für dieses Jahr absolvieren können. Teilnehmen werden von uns im Kajak Marina Bärg bei den Damen Juniorinnen und im Canadier Fiona Bohnet bei der Damen Leistungsklasse. Die Deutsche Meisterschaft findet hier in Duisburg an der Regattabahn vom 7 bis zum 9 August statt.

Leider ist es aber so, dass Aufgrund der aktuellen Lage keine Zuschauer auf das Gelände dürfen. Selbst Betreuer sollen auf ein notwendiges Mindestmaß reduziert werden. Um wenigsten einen kleinen Einblick erhaschen zu können bleiben nur die Öffentlichen Wege an der Regattabahn selbst.